DLC PID Regler

Übersicht:
Die PID-Regler der DLC-Modellreihe von Red Lion bieten zwei unabhängige Eingangskanäle, die zum Empfang einer breiten Vielfalt von Thermoelement-, RTD-, 0-10 V-, 0/4-20 mA- oder Widerstands-Signalen konfiguriert werden können. Jeder Kanal kann unabhängig konfiguriert werden, so dass er die Quadratwurzel des Eingangs sowohl im Prozessspannungs- als auch im Prozessstrom-Modus ermittelt, für Anwendungen wie Durchflussmessung mit einem Differential-Durchflusssensor. Kanal B kann als externer Sollwert für Kanal A zugewiesen werden.

Alarme:
Die dualen zeitproportionalen oder analogen DC-Ausgänge können für die Regelung von zwei unabhängigen Prozessen konfiguriert werden und bieten bis zu zwei Alarme pro Kanal, die für verschiedene Alarmmodi konfiguriert werden können oder einen zweiten Steuerausgang für Wärme-/Kälteanwendungen bieten können. Die Steuer- und Alarmausgänge sind vom Typ n-Kanal Open Drain MOSFET und können bis zu 1 Amp DC schalten.

Betrieb:
Die DLC-Regler regeln sowohl für Heizen als auch für Kühlen im PID-Modus und können durch die Möglichkeit der Selbstoptimierung, welche die Optimierungskonstanten ermittelt, optimiert werden. Die PID-Optimierungskonstanten können über die serielle Schnittstelle weiter abgestimmt werden. Der Regler bietet eine einzigartige Überhöhungsunterdrückungs-Funktion, welche die schnellste Reaktion ohne übermäßige Überhöhung ermöglicht. Ein Einsatz im manuellen Betrieb, der dem Betreiber die direkte Steuerung des Ausgangs ermöglicht, oder im Ein-/Aus-Regelmodus mit einstellbarer Hysterese ist ebenfalls möglich.

Products: 

Part # Title
DLC00001 Dual Loop Controller with Dual Isolation
DLC01001 Dual Loop Controller with 2 Analog Outputs
DLC11001 Dual Setpoint Controller with 2 Analog Outputs